Geschichte und Region

Aktuelles Heft

24 (2015), 2

Dieses Heft widmet sich einigen (von vielen) Formen der Rechtsprechung in den beiden untereinander verfeindeten und von feindlichen Armeen besetzten Staaten, in die Italien zwischen Herbst 1943 und Frühjahr 1945 geteilt war. Es geht dabei um zivile wie militärische, um ordentliche wie außerordentliche Rechtsprechungen, die sich teils ergänzten oder überschnitten, teils miteinander im Einklang standen oder rivalisierten.

Veranstaltungen

  • 15/09/2016 - 17/09/2016,
    Bolzano/Bozen
    Bozner Gespräche zur Regionalgeschichte
    Internationale Nachwuchstagung zum 'state of the art' der europäischen Regionalgeschichte

    WAS IST EINE REGION? Wer konstruiert in welchem historischen Kontext eine Region und warum? Welche Mechanismen, welche Prozesse, welche Diskurse stehen hinter derartigen Konstruktionen? Letztlich also: was ist und was macht Regionalgeschichte?

    Lesen Sie mehr... »
  • 15/09/2016, 19:00
    Bolzano/Bozen

    Quo vadis, Regionalgeschichte? Welche Rolle kann der Regionalgeschichte in einem immer stärker globalisierten Kontext zukommen? Wo liegen die Herausforderungen für die Regionalgeschichte im 21. Jahrhundert?

    Lesen Sie mehr... »
  • News

  • 22/06 2016

    Der Vorstand hat einen neuen Vorsitz gewählt...

    Lesen Sie mehr... »
  • 01/06 2016

    Wir machen gerne auf diese Tagung aufmerksam, an der auch zahlreiche Mitglieder von Geschichte und Region teilnehmen werden.

    Lesen Sie mehr... »