Beitrag einreichen

Beiträge können zu allen Rubriken eingereicht werden, sie sollen dem aktuellen geschichtswissenschaftlichen Forschungsstandard entsprechen. Die Texte müssen gemäß den redaktionellen Richlinien unserer Zeitschrift abgefasst sein und können geschickt werden an: info@geschichteundregion.eu

Auch Themenvorschläge für ein monografisches Heft sind immer herzlich willkommen. Dabei sollen diese Themenhefte die Ausrichtung der Zeitschrift (Vergleichende Regionalgeschichte und Mehrsprachigkeit) berücksichtigen. Das Redaktionskomitee diskuteirt gerne jeden Vorschlag.


Beiträge zum monographischen Thema und freie Aufsätze werden dem double blind peer review Verfahren unterzogen. In diesem Begutachtungsverfahren werden die anonymisierten Beiträge von zwei - ebenfalls anonymen - ExpertInnen begutachtet. Erst nach Abschluss dieses Verfahrens fällt die Redaktion die endgültige Entscheidung über die Publikation des Beitrages. Die Begutachtungsfrist beträgt mindestens zwei Monate. Innerhalb dieser Frist bedeutet die Einsendung eines Textes an die Redaktion die verbindliche Absicht zur exklusiven Veröffentlichung in “Geschichte und Region / Storia e regione”.
 

Die Redaktionsrichtlinien finden Sie hier: GRSR RICHTLINIEN